Foto: © ueckendorf-aktuell.de W. Müller

Ald eine Ticketverkauf in Bus und Bahn wird umgestellt attraktive digitale Option wird das eezy-Ticket emphohlen. 

Gelsenkirchen, 5. Juli 2024 I ltv Radio Emscher Lippe

Foto: © ueckendorf-aktuell.de W. Müller

Verkehrsunternehmen Bogestra und Vestische setzen auf digitale Ticketlösungen: Busfahrer verkaufen ab September nur noch Einzel- und Fahrradtickets

Ab September wird der Ticketverkauf in den Bussen und Straßenbahnen der Bogestra und Vestischen modernisiert. Ab diesem Zeitpunkt können Fahrgäste bei den Fahrern nur noch Einzel- und Fahrradtickets erwerben. Zeit-, Zusatz- und NRW-Tickets werden dann ausschließlich über digitale Kanäle, in den Kundencentern und an Automaten an Bahnhöfen und Haltestellen erhältlich sein.

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat diese Änderungen angekündigt, um die Busfahrer zu entlasten und die Pünktlichkeit der Busse und Bahnen zu verbessern. Fahrgäste werden gebeten, sich auf die neuen Vertriebswege umzustellen und verstärkt digitale Alternativen zu nutzen.

Eine besonders attraktive digitale Option stellt das eezy-Ticket dar. Mit dieser innovativen Lösung können Fahrgäste bequem per Smartphone ein- und auschecken und zahlen nur für die tatsächlich gefahrene Strecke. Dieses System bietet eine hohe Flexibilität und erleichtert den Fahrgästen den Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

„Durch die Umstellung auf digitale Vertriebswege und die Fokussierung auf Einzeltickets beim Fahrer wollen wir den Fahrgästen eine modernere und effizientere Möglichkeit bieten, ihre Tickets zu erwerben“, erklärt ein Sprecher des VRR. „Langfristig planen wir zudem, die Entwerter in den Bussen und Bahnen abzuschaffen.“

Die Umstellung betrifft alle Busse und Straßenbahnen in Gelsenkirchen und dem umliegenden Einzugsgebiet. Fahrgäste werden gebeten, sich frühzeitig mit den neuen Ticketkaufmöglichkeiten vertraut zu machen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Weitere Informationen zu den neuen Ticketlösungen und dem eezy-Ticket finden Sie auf den Websites der Bogestra, Vestischen und des VRR sowie in den entsprechenden Apps.

Über den VRR:

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist der größte Verkehrsverbund in Europa und stellt sicher, dass täglich Millionen von Menschen in der Region mobil bleiben. Mit einem dichten Netz von Bussen, Straßenbahnen und Zügen bietet der VRR seinen Fahrgästen eine zuverlässige und komfortable Möglichkeit, sich im Großraum Rhein-Ruhr zu bewegen.

Wir sind gespannt auf Deine / Ihre Meinung und freuen uns über jeden Kommentar

zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner