Foto: W. Müller


Zeugensuche: 18-Jähriger angegriffen

04. Juli 2022 I Polizei Gelsenkirchen

Foto: Pixabay.com

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem ein 18-Jähriger am Freitag, 1. Juli 2022, in der Altstadt von mehreren jungen Männern angegriffen und verletzt wurde. Gegen 17.40 Uhr war der 18-Jährige aus Herne am Zentralen Omnibusbahnhof unterwegs. Hier wurde er von drei 16- und einem 18-Jährigen aus Gelsenkirchen sowie von drei weiteren Unbekannten angegriffen, geschlagen und getreten, als er bereits auf dem Boden lag. Auch die 19-jährige Begleiterin des Herners sowie ihre 55 Jahre alte Mutter und eine 19 Jahre alte Frau, die dazwischen gingen, wurden geschlagen und dabei leicht verletzt. Anschließend flüchteten die Angreifer, von denen die alarmierte Polizei vier Tatverdächtige noch in der Nähe antraf. Der Herner verzichtete auf eine medizinische Behandlung.

Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise: Alle Gesuchten sind männlich und zwischen 16 und 18 Jahre alt, bei einer Körpergröße von 1,70 bis 1,80 Meter. Einer der Tatverdächtigen ist korpulent, trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Weste und eine Brille. Ein weiterer Flüchtiger hat Sommersprossen im Gesicht und war zur Tatzeit mit einem blauen T-Shirt, einer schwarzen Jeans, einer schwarzen Weste und einer blauen Baseballkappe bekleidet. Der dritte Tatverdächtige hat eine kräftige Statur und trug eine blaue Jeans, eine schwarze Jacke mit weißen Streifen am linken Unterarm und eine schwarze Kappe. Hinweise bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 15 unter der Rufnummer 0209 365 7512 oder an die Kriminalwache unter 0209 365 8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner