Der Gelsenkirchen-Podcast stellt Ideen und Pläne vor

29. September 2022, 15:55 Uhr | Stadt Gelsenkirchen

Stadt Gelsenkirchen


Neue Episode von „Das GEhört sich so“ ist ab sofort verfügbar. Mehr sichere Radwege, breitere Bürgersteige, neue Stadtbahn-Trassen, E-Ladestationen und eine umweltsensitive Verkehrssteuerung: Wie sieht die Mobilität der Zukunft in Gelsenkirchen aus? Und warum muss die Fortbewegung in unserer Stadt – und im Rest der Welt – neu gedacht werden? Und was bedeutet Mobilität für Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt? Diesen Fragen geht die aktuelle und sechste Episode des Gelsenkirchen-Podcasts „Das GEhört sich so“ nach.

„AbGEfahren: Zukunft Mobilität“ – unter diesem Motto haben die beiden Podcasterinnen Katharina Fleissner und Anne Bolsmann den „Masterplan Mobilität“ der Stadt Gelsenkirchen ins Visier genommen und sich in Interviews mit Verkehrs-Experten aus der Stadtverwaltung die Besonderheiten und die Planungsphasen der vielfältigen Maßnahmen erklären lassen. Im Mittelpunkt steht dabei auch die Überlegung, wie die Stadt Gelsenkirchen den wachsenden Aufgaben des Klimawandels begegnen möchte und welche Rolle die „Mobilität der Zukunft“ beim Umweltschutz spielen kann.

Die sechste Episode von „Das GEhört sich so“ ist ab sofort kostenfrei über alle gängigen Podcast-Anbieter verfügbar und kann auch über die Internetseite www.gelsenkirchen.de/podcast gehört werden. Oder alle Folgen auf: https://www.ueckendorf-aktuell.de/alles-zum-downloaden/

Hier geht`s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner