Foto_ Pixabay.com


Straßenraub

Juli 2022 I Polizei Gelsenkirchen

Foto: Pixabay.com

Am Samstag, 02.07.2022 gegen 18:15 Uhr kam es im Ortsteil Altstadt auf dem Bahnhofsvorplatz zu einem Straßenraub. Drei 13-jährige Jungen wurden von zwei bislang unbekannten Jugendlichen angegangen. Diese schubsten die im nördlichen Stadtgebiet wohnenden Kinder zum Parkhaus, unterhalb des Busbahnhofes. Hier durchsuchten die Täter Jacken- und Hosentaschen sowie eine mitgeführte Bauchtasche der Kinder nach Wertgegenständen. Anschließend entwendeten sie zwei Mobiltelefone und Bargeld. Außerdem drohten sie mit Gewaltanwendung um an die Passwörter der Smartphones zu kommen. Nachdem die so eingeschüchterten Kinder diese genannt hatten flüchteten die Täter in Richtung Hauptbahnhof. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: 1. Männlich, ca. 170 – 180 cm groß, ca. 15 – 17 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, schlank, schwarzer Kapuzenpullover 2. Männlich, ca. 170 – 180 cm groß, ca. 15 – 17 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, schlank, lillanes Trikot, schwarze Flex-Cap, blaue Boyfriend-Jeans, Dior-Bauchtasche Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder -8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
EPHK Wieschermann
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2159
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner