Foto: Pixabay.com

Gelsenkirchen hat 26.800 Tablets an die Schulen ausgeliefert

04. November 2022, | Stadt Gelsenkirchen

Foto: Pixabay.com

GE. Ein Tablet für jede Schülerin und jeden Schüler, davon träumte nicht nur Gelsenkirchen viele Jahre. Dank der Fördermittel der „Digitalen Ausstattungsoffensive“ und des „REACT-EU“* Programms wurde das nun möglich. Ziel der beiden Förderprogramme ist es, jeder Schülerin und jedem Schüler ein personalisiertes mobiles Endgerät zur Verfügung zu stellen.

Die Stadt Gelsenkirchen hat in den vergangenen Tagen die noch verbliebenen Tablets an die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Horst ausgeliefert und wird ihren Einsatz am:

Mittwoch, 9. November 2022, um 10.45 Uhr

an der Gesamtschule Horst, Devensstraße 1, Gelsenkirchen der Öffentlichkeit präsentieren.

Bildungsdezernentin Anne Heselhaus, Klaus Rostek, Leiter des Referates Bildung, und Thomas Sowa, Abteilungsleitung Schul-IT, werden gemeinsam mit dem Leiter der Gesamtschule Horst, Markus Hogrebe, und weiteren Lehrerinnen und Lehrern und einer Schulklasse die Nutzung der Geräte vorstellen.

Hier geht`s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner