Foto: Pixabay.com


„Hobbygärtner“ wird nun gesucht


20 Oktober 2022 I Polizei Gelsenkirchen

Foto: Pixabay.com

Gelsenkirchen (ots) – Mitarbeiter der Stadt Gelsenkirchen haben am Dienstag, 18.
Oktober 2022, in einem Waldstück nördlich der Münsterstraße im Stadtteil Resser
Mark durch Zufall mehrere Cannabispflanzen gefunden und die Polizei gerufen. Der
oder die tatverdächtigen “Gärtner” hatten dazu mehrere Bäume gerodet. Zudem
wurden Wasserflaschen zum Gießen und Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden, um
den Pflanzen ein gutes Wachstum zu ermöglichen. Die Beamten ernteten die
Pflanzen ab und fertigten eine Anzeige wegen des illegalen Anbaus von
Betäubungsmitteln. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Angaben zu
dem Anbau machen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13/14 unter
der Telefonnummer 0209 365 7311 oder an die Kriminalwache unter 0209 365 8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: +49 (0) 209 365-2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Hier geht`s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner