Foto: Pixabay.com


Schiffskollision auf dem Rhein-Herne-Kanal

06.Oktober 2022 I Bericht lt. REL

Foto: ©Feuerwehr Gelsenkirchen

Heute Morgen ist ein Frachtschiff mit der Kanalbrücke an der Grothusstraße kollidiert. Die Schifffahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal wurde dadurch enorm beeinträchtigt. Die Feuerwehr hat die Lage erkundet und sich mit der zuständigen Wasser-und Schifffahrtsbehörde abgestimmt. Auf der Grothusstraße staute sich der Verkehr weil einige Feuerwehrfahrzeuge zwangsläufig die Fahrbahn blockierten. Die Autofahrer wurden gebeten diese Brücke zu meiden und einen kleinen Umweg zu benutzen.
Laut Feuerwehr gab es glücklicher Weise keinen Schwerverletzten, lediglich der Schiffsführer ist dabei leicht verletzt worden. Allerdings kann die Brücke durch den Aufprall beschädigt worden sein. Das gilt es jetzt zu überprüfen.
Inzwischen ist der Einsatz der Feuerwehr beendet. Die Stadt muss nun den Zustand der Brücke überprüfen und der Verkehr auf der Grothusstraße läuft wieder normal.

Hier geht`s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner