Foto: Pixabay.com

Ab heute können in einigen Arztpraxen in Gelsenkirchen digitale Rezepte ausstellt werden.

01. September 2022 I Bericht laut Radio Emscher Lippe

Foto: Pixabay.com

Es ist soweit. In einer Testphase können ab heute in verschiedenen Arztpraxen in Gelsenkirchen digitale Rezepte ausgestellt werden. Alle angegebenen Daten liegen verschlüsselt auf einem zentralen Datenspeicher und können per QR-Code von der Apotheke ausgelesen werden.
Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe tritt hier als „Pilotregion“ für diese neue Technik auf. Das Projekt soll das bisher genutzte rosa Papierrezept ablösen.
Das digitale Rezept liegt verschlüsselt auf einem zentralen Datenspeicher. Der Patient bekommt auf sein Mobiltelefon einen QR-Code oder es wird ausgedruckt. Damit kann das E-Rezept dann in der Apotheke eingelöst werden. Geplant ist auch, dass das in der Zukunft auch über eine elektronische Gesundheitskarte funktioniert.
Für die Testphase in Westfalen-Lippe, stehen ca. 250 Arztpraxen zur Verfügung.

Das E-Rezept kann auch in den Internet-Apotheken eingelöst werden.

Wer mehr über das E-Rezept erfahren möchte,kann sich hier weiter informieren.

So funktioniert das E-Rezept

Hier geht`s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner