Bergmannstraße, Grollmannstraße,

Foto: © W. Müller

Ein enorm wichtiger Schritt im Siedlungsbau war die Fortführung der Bergmannstraße über die Ückendorfer Straße hinaus in Richtung Herne/Wanne. Sie grenzt an die Kolonie Alma und Torgauer Straße. Die Siedlung wurde inden Jahren 1922 . 1924 gebaut und beinhaltet auch die Straßen Grollmannstraße und Schlägelstraße. Und besteht überwiegend aus Doppekhaushälften mit je 2 zweigeschossigen Wohnungen.

Wichtig für den Siedlungsbau war der relativ kurze Weg zum Versorgungsbereich der Ückendorfer Straße. Die im 2. Weltkrieg zerstörten Häuser wurden wieder aufgebaut und sind heute von den alten Häusern nicht mehr zu unterscheiden. Ca. 50 % Prozent der Siedlung ist heute privatisiert.

Fotos: © W. MÜller

Bergmannstraße

Grollmannstr.

Schlägelstr.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner