Foto: © ueckendorf-aktuell.de W.Müller

Probealarm hat nicht auf allen Handys funktioniert

08.12.2022 I ueckendorf-aktuell.de W.Müller

Feuerwehr Bottrop Presseportal

Cell Boadcast, das neue, hochgelobte und bereits international eingesetzte Katastrophenwarnsystem wurde jetzt erstmals in Deutschland getestet und der 8.Dezember 2022, brachte es an den Tag.
Es ist eben nicht alles Gold was glänzt!
Bei viele etwas älteren Mobiltelefonen sind Probleme aufgetaucht indem die Warnung erst gar nicht angekommen ist, weil wohl die Handys zu alt sind oder eine Aktualisierung des Betriebssystems, aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich ist.
Eigentlich sollte im Notfall jeder Besitzer eines Mobiltelefons bei einem möglichen Katastrophenfall, durch eine Warnung aufs Handy von Cell Broadcast erreicht werden können und das, ohne die Installation einer zusätzlichen App.
Gemeinsam mit der SMS von Cell Broadcast aufs Handy, wurden auch die Sirenen im Stadtgebiet mitgetestet. Die WarnApp NINA brachte eine Testwarnmeldung, Radio und Fernsehen sollten eine Probewarnung veröffentlichen.
Um den Erfolg des Warntages beurteilen zu können, wird die Bevölkerung um Rückmeldung gebeten. Dies ist möglich auf der Seite des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BBK Umfrage Warntag 2022). Gelsenkirchener können auch über die GE-meldet App angeben, wie gut oder wie schlecht die Warnungen angekommen sind. Um ein ziemlich genauen Überblick zu erhalten wird hier wird um rege Beteiligung gebeten.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner