Foto: © ueckendorf-aktuell.de W.Müller


Waffenverbotszone gerade aufgehoben

7. Dezember 2022 I lt.Radio Emscher Lippe

Foto: Pixabay-com

Kaum vorbei, schon wieder vergessen. Die Waffenverbotszone am Hauptbahnhof Gelsenkirchen wurde gerade aufgehoben schon fallen bei Kontrollen der Bundespolizei den Beamten wieder Waffen in die Hände.
Jetzt wurden, unmittelbar nach der Aufhebung der Waffenverbotszone, gleich wieder Personen mitverbotenen Waffen angetroffen.
Ein 19-Jähriger wurde mit einem, in der Jackentasche, verstecktem verbotenem Messer aufgegriffen, während ein 41-Jähriger einen Elektroschocker bei sich hatte.
Hier im Bahnhofsbereich hat die Bundespolizei immer wieder mit Personen zu tun, die gefährliche und verbotene Waffen, wie Schlagstöcke, Messer oder Schreckschusspistolen, mit sich führen, die dann hin und wieder auch eigesetzt werden.
Die Kontrollen werden immer wieder verschärft und ständig werden Waffenverbotszonen am Hbf eingerichtet. Dann wird im Bahnhofsbereich besonders stark kontrolliert.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner