In Gelsenkirchen steigen die Müllgebühren


09.Dezember 2022 I lt. Radio Emscher Lippe

Foto:Pixabay.com


Wie wir bereits am 24. November berichtet haben, (Müllgebühren sollen steigen), ist es jetzt beschlossen worden. Der Rat der Stadt Gelsenkirchen hat die neue Gebührenordnung abgesegnet. Allerdings, so heißt es bei Gelsendienste, kommen die Anwohner noch mit einer relativ geringen Preisanhebung davon.
So wird beispielsweise die 120 lt Restmülltonne rund 37 Euro im Jahr teurer, das macht eine Steigerung von 3,08 Euro im Monat aus. Bei einer wöchentlichen Leerung betragen die Mehrkosten dann 0,77 Euro pro Leerung. Das ist im Landesvergleich gesehen, eine sehr geringe Steigerung, die aber bei erhöhten Benzin- und Personalkosten nicht mehr abzuwenden war.
Ebenso wurden aus den gleichen Gründen eine Erhöhung der Kosten für die Straßenreinigung und die Erhöhung der Friedhofsgebühren beschlossen.

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner