Foto: Pixabay.com


86-Jähriger bekommt sein Handy wieder

19. Juli 2022 I Polizei Gelsenkirchen

Foto:: Pixabay.com


Am vergangenen Samstag, 16. Juli 2022, erledigte ein 86 Jahre alter Gelsenkirchener seinen Wochenendeinkauf in Ückendorf. Gegen 13.45 Uhr verließ er einen Supermarkt in der Straße “Am Dördelmannshof” und vergaß dabei seine Umhängetasche mitsamt Mobiltelefon im Einkaufswagen. Als der Mann kurz darauf wieder zurückkehrte, war seine Einkaufstasche noch immer im Einkaufswagen, sein Smartphone hingegen war weg. Da der Supermarkt allerdings videoüberwacht ist, konnten die alarmierten Einsatzkräfte anhand der Aufnahme einen Mann und eine Frau am besagten Einkaufswagen ausmachen, die mutmaßlich das Mobiltelefon eingesteckt hatten. Durch die Sichtung von weiteren Aufnahmen konnte dann auch das Auto bzw. Kfz-Kennzeichen des Pärchens ermittelt werden. Bei den anschließenden polizeilichen Ermittlungen an der Anschrift desFahrzeughalters konnte zunächst nur eine Frau angetroffen werden, nicht aber der Halter selbst.

Noch am selben Abend erschien dann der 24-jährige Tatverdächtige in Begleitung eines 35-jährigen Zeugen auf der Polizeiwache. Er gab an, den Entschluss gefasst zu haben, das Smartphone auszuhändigen. Das Handy konnte kurz darauf von den Beamten wieder an den sichtlich erleichterten 86-Jährigen übergeben werden. Den 24-jährigen Gelsenkirchener erwartet nun eine Anzeige wegen Unterschlagung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner