Eigene Songs und Auftritt entwickeln.

23.Oktober 2022I Kinder- und Jugend-Kultur-Zentrum Spunk Gelsenkirchen

Bildrechte: Spunk Gelsenkirchen


Kulturprojekt für Teenies und Jugendliche.
Vom 14. bis zum 18. November 2022 heißt es am Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 16 und 20 Uhr im Ückendorfer Jugend-Kultur-Zentrum Spunk am Festweg 21 “Hip Hop Hurray!”. Teenies und Jugendliche ab 10 Jahren können hier drei Tage lang kostenlos in die Welt des Hip Hop eintauchen. Die Künstler und Brüder Kefaet und Selami Prizreni zeigen den Teilnehmenden dabei, wie sie ihren eigenen Hip Hop entwickeln können. In dem Workshop geht es neben Kreativität und Emotionen auch um die Wurzeln der Hip Hop Kultur, nämlich dem Kampf gegen Rassismus und Intoleranz.

An den drei Tagen gibt es dabei verschiedene Teile: Beim Rhymearound geht es darum eigene Texte zu schreiben, beim Lyrical Coaching um ein Schreibtraining, wie Reime funktionieren und wie jeder seinen eigenen Song aufbauen kann und beim Hip Hop Dance stehen die Basics von Breakdance, Electric Bogey und Krump. Hiermit wird dann auch eine Choreographie einstudiert.

„Hip Hop Hurray!“ ist dabei Teil des Projekte stadtklänGE, in dessen Rahmen im gesamten Stadtgebiet verschiedene Kultur-Projekte durchgeführt werden. Zusammengeführt werden die Ergebnisse dann bei einer gemeinsamen, großen Veranstaltung Anfang Dezember 2022.

Das Ückendorfer Projekt wird dabei mit finanzieller Unterstützung des Quartierfonds Bochumer Straße, welcher über das Förderprogramm des Bundes und des Landes NRW „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ unterstützt.

Interessierte Teenies und Jugendliche können sich ab sofort für eine kostenlose Teilnahme anmelden.

Weitere Infos und Anmeldungen gibt es dabei im Spunk, Festweg 21 und auf der Internetseite www.spunk-ge.de

Hier geht`s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner