Oberbürgermeisterin Karin Welge begrüßt die Sternsinger im ZOOM copyright by: Gerd Kaemper/ gkfoto


Oberbürgermeisterin Karin Welge empfing Sternsinger in Tropenhalle

06. Januar 2023 | Stadt Gelsenkirchen

Oberbürgermeisterin Karin Welge begrüßt die Sternsinger im ZOOM copyright by: Gerd Kaemper/ gkfoto

„Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“, so lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Am heutigen Freitag, 6. Januar, hat Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge über 80 Sternsingerinnen und Sternsinger der Gelsenkirchener Pfarrgemeinden im Tropenhaus der ZOOM Erlebniswelt empfangen. Die Oberbürgermeisterin übergab den Kindern Geldspenden zur Unterstützung der Hilfen.
Jedes Jahr sind traditionell in allen Gelsenkirchener Stadtteilen Sternsinger unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und Geld für Kinder in Not zu sammeln. Das Sternsingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Der Brauch des Sternsingens reicht bis in das Mittelalter zurück. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ hat den Brauch 1959 mit der Aktion Dreikönigssingen wieder aufgegriffen, 1961 ist als weiterer Träger der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hinzugekommen.
Die Veranstaltung begann mit der Begrüßung der Sternsinger durch die Oberbürgermeisterin im Restaurant Ryokan und einem gemeinsamen Lied aller Gruppen. Nach der Überbringung der Grüße schrieben die Sternsinger den Segensspruch auf. Im Anschluss stärkten sich die Sternsinger bei einem Imbiss für die Erkundung der Asienwelt in der ZOOM Erlebniswelt.

Oberbürgermeisterin Karin Welge begrüßt die Sternsinger im ZOOM copyright by: Gerd Kaemper/ gkfoto
Oberbürgermeisterin Karin Welge begrüßt die Sternsinger im ZOOM copyright by: Gerd Kaemper/ gkfoto

zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner