Versuchter Raub in Ückendorf – Zeugen gesucht


10. August 2022 I Polizei Gelsenkirchen

Foto: Pixabay.com

Zwei bislang Unbekannte haben am Dienstag, 9. August 2022, versucht, einen 28-jährigen Mann in Ückendorf zu berauben. Der 28-Jährige packte um 5.25 Uhr an der Kreuzung Braunschweiger Straße, Herner Straße seine Tasche auf die Rückbank seines geparkten Wagens. Als er sich umdrehte, standen die beiden Unbekannten vor ihm und forderten Bargeld. Dabei hielt einer der Unbekannten ein Messer in der Hand. Als der 28-Jährige entgegnete, dass er kein Geld habe, trat der unbewaffnete Mann auf ihn zu. Der 28-Jährige stieß ihn zurück und wurde dann von dessen Komplizen mit dem Messer angegriffen. Trotz einer Ausweichbewegung des 28-Jährigen wurde dieser verletzt. Das unbekannte Duo flüchtete zusammen ohne Beute in Richtung Bergmannstraße. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den beiden Flüchtigen oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sie sind beide circa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, sprachen Deutsch mit Akzent und waren dunkel gekleidet. Einer trug eine Basecap und führte ein Messer mit sich. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209 365 8112 an das Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 an die Kriminalwache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw


Hier geht’s zur Startseite

Keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner